DIES KÖNNTE EIN GROSSER DURCHBRUCH FÜR SÜDMAROKKO WERDEN

Die 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben am 16. April 2018 ein Mandat erteilt, mit dem die Europäische Kommission beauftragt wird, neue Verhandlungen - unter Einbeziehung der "Westsahara" - über das Fischereiabkommen EU-Marokko zu führen und die Partnerschaft zwischen den beiden Vertragsparteien zu konsolidieren. Dieses Mandat wird unter der Bedingung erteilt, dass der Europäische Gerichtshof … DIES KÖNNTE EIN GROSSER DURCHBRUCH FÜR SÜDMAROKKO WERDEN weiterlesen

Advertisements

EUGH-URTEIL ZEIGT WENIG KENNTNISSSE ÜBER DEN SÜDEN VON MAROKKO

Fischereiabkommen EU und Marokko: Probleme vorprogrammiert Das Urteil vom 27.02.2018 zieht einen gefährlichen Präzedenzfall für die Rechtssicherheit aller internationalen Abkommen der EU mit Drittstaaten nach sich. Im wesentlichen besagt das Urteil, dass das Fischereiabkommen gültig ist, jedoch nicht auf den Süden von Marokko nebst angrenzenden Gewässer Anwendung findet. Worum geht es: Die Europäische Union und … EUGH-URTEIL ZEIGT WENIG KENNTNISSSE ÜBER DEN SÜDEN VON MAROKKO weiterlesen

TARFAYA, EIN HAFEN MIT EINER NIEMALS AUFHÖRENDEN ERÖFFNUNG EINER FÄHRVERBINDUNG NACH DEN KANAREN

Ich habe einen sehr interessanten Blog über die versprochene Fähre zwischen Tarfaya und Fuerteventura gefunden. Eine kurze Zusammenfassung: Tarfaya hat den nächstgelegenen Hafen gegenüber den Kanarischen Inseln, ca. 100 km entfernt. Im Jahr 2008 verband eine Fähre namens Assalama der kanarischen Reederei Armas Marokko und Spanien für fünf Monate. Diese kleine Fähre transportierte jeden Tag … TARFAYA, EIN HAFEN MIT EINER NIEMALS AUFHÖRENDEN ERÖFFNUNG EINER FÄHRVERBINDUNG NACH DEN KANAREN weiterlesen

AUSSENMINISTERIUM UNTERSTÜTZT DIE KANARISCHE KANDITATUR FÜR DAS GIPFELTREFFEN SPANIEN / AFRIKA

Spanien will nach einigen Jahren des Rückgangs der Entwicklungshilfe einen neuen Schwerpunkt auf die Beziehungen zum Kontinent legen. Mit diesem Ziel vor Augen äußerte sich der kanarische Präsident, Fernando Clavijo, gegenüber dem spanischen Außenminister, Alfonso Dastis. Er machte einen förmlichen Vorschlag, dass der erste spanisch-afrikanischen Gipfel Ende des Jahres auf Gran Canaria stattfindet. Diese Idee wurde vom Außenminister sehr … AUSSENMINISTERIUM UNTERSTÜTZT DIE KANARISCHE KANDITATUR FÜR DAS GIPFELTREFFEN SPANIEN / AFRIKA weiterlesen

RICHTUNG TARFAYA: FUERTEVENTURA ERWARTET DIE FÄHRE ANFANG 2017

Die Arbeiten des Hafens von Tarfaya werden bis Ende März 2017 abgeschlossen sein Der Präsident der Stadtverwaltung von Tarfaya, Mohamed Salem Behiya, sagt hierzu, dass der renovierte marokkanische Hafen zum Start "bereit" sei. Der Präsident der Handelskammer Fuerteventura, Antonio Rodríguez Marichal, glaubt, dass diese Fähre "wesentlich zur Entwicklung von Geschäften in Fuerteventura und Lanzarote beiträgt". … RICHTUNG TARFAYA: FUERTEVENTURA ERWARTET DIE FÄHRE ANFANG 2017 weiterlesen

TARFAYA-FUERTEVENTURA: FÄHRE DEMNÄCHST IN BETRIEB

Die Hafenbehörden der Kanarischen Inseln haben den Start der Verbindung Puerto del Rosario-Tarfaya bestätigt, sobald die Hafenanlage behördlich abgenommen ist. Die Behörden der Insel Fuerteventura auf den Kanarischen Inseln sind erleichtert. Die mit Spannung erwartete Fährverbindung zwischen den Häfen von Rosario und Tarfaya wurde offiziel bestätigt. Der Betrieb der Fähre erfolgt unmittelbar nach der behördlichen … TARFAYA-FUERTEVENTURA: FÄHRE DEMNÄCHST IN BETRIEB weiterlesen