WESTSAHARA VERBINDET MAROKKO MIT SEINEN AFRIKANISCHEN WURZELN

Anläßlich der Eröffnung des Generalkonsulats der Republik Côte d’Ivoire in der Stadt Laayoune erklärte der marokkanische Aussenminister Bourita am 18.02.2020 in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem ivorischen Minister Ally Coulibaly: Die Eröffnung von sieben diplomatischen Vertretungen afrikanischer Länder (Komoren, Gabun, São Tomé und Príncipe, Zentralafrikanische Republik, Gambia, Guinea und nunmehr Côte d’Ivoire) in der südlichen … WESTSAHARA VERBINDET MAROKKO MIT SEINEN AFRIKANISCHEN WURZELN weiterlesen

SAHRAOUIYA IN DAKHLA

"Sahraouiya" ist eine sportliche Veranstaltung, die sich an sozial engagierte Frauen richtet und ihnen die Teilnahme an einem sportlichen Ereigniss an einem außergewöhnlichen Ort ermöglicht. Vom 08. bis 15. Februar 2020 fand die 6. Ausgabe dieser Solidaritätsbekundung mit und für Frauen in Dakhla statt, wobei Sport und soziale Unterstützung Hand in Hand stattfanden. Erster Preis: … SAHRAOUIYA IN DAKHLA weiterlesen

MAROKKO GEWINNT AFCON FUTSAL

Die marokkanischen Lions waren während des gesamten Turniers genauso beeindruckend wie die ägyptischen Pharaonen, doch am Ende setzte sich Marokko im Finale mit 5:0 durch. Das Turnier fand in einem hochgradig politisierten Kontext statt: Südafrika und Mauritius zogen sich mit der Begründung von ihrer Teilnahme zurück, dass die Gastgeberstadt Laayoune ein "besetztes" Gebiet sei. Die … MAROKKO GEWINNT AFCON FUTSAL weiterlesen

FUTSAL IN LAAYOUNE: SPORT ODER POLITIK?

Im Jahr 2018 entschied die "Confederation of African Football (CAF)", dass Marokko alle Voraussetzungen für die Ausrichtung eines derartigen Wettkampfes erfülle und deshalb die 6. Ausgabe des Africa Futsal Cup of Nations ausrichten solle. Marokko entschied sich, den Wettkampf in der Zeit vom 28. Januar bis zum 7. Februar 2020 in Laayoune auszutragen. Futsal ist … FUTSAL IN LAAYOUNE: SPORT ODER POLITIK? weiterlesen

DAKHLA / LAAYOUNE: GABUN UND GUINEA-CONAKRY ERÖFFNEN KONSULAT

Diplomatisch gesprochen: Harte Zeiten für die Polisario und ihrem algerischen Mentor. Gabun und Guinea-Conakry treten in die Fußstapfen von Gambia und den Komoren und eröffneten am 17.01.2020 ihre Generalkonsulate in den südlichen Provinzen, in Laayoune bzw. Dakhla. Ein Ereignis, das in den Lagern von Tindouf und Algerien nicht unbemerkt bleiben wird. Die Eröffnung dieser Vertretungen … DAKHLA / LAAYOUNE: GABUN UND GUINEA-CONAKRY ERÖFFNEN KONSULAT weiterlesen

AFRICA ECORACE 2020 IN DAKHLA ANGEKOMMEN

Am 11.01.2020 sind die Teilnehmer der 12. Ausgabe der Rallye "Africa Eco Race", welche Monaco mit Dakar verbindet, samstagabends in Dakhla angekommen. Bereits kommenden Montag nehmen sie ihr Rennen in Richtung der mauretanischen Stadt Chami wieder auf. Die diesjährige Rallye, die vom 7. bis 19. Januar stattfindet, besteht aus 688 Teilnehmern (34 Nationalitäten) und 266 … AFRICA ECORACE 2020 IN DAKHLA ANGEKOMMEN weiterlesen

DAKHLA: GAMBIA ERÖFFNET GENERALKONSULAT

Nachdem die Elfenbeinküste und die Komoren in Laayoune ein Generalkonsulat eröffneten, hat nunmehr die Republik Gambia am 07.01.2020 ihr Generalkonsulat in Dakhla eröffnet. Der marokkanische Außenminister Nasser Bourita leitete die Eröffnungsfeier mit seinem gambischen Amtskollegen Mamadou Tangara Bereits einen Tag später hat die algerische Regierung diese Eröffnung eines Generalkonsulats durch den souveränen Staat Gambia in … DAKHLA: GAMBIA ERÖFFNET GENERALKONSULAT weiterlesen

DIPLOMATEN IN DER MAROKKANISCHEN SAHARA

Die Städte im Süden Marokkos, vor allem Dakhla und Laayoune, sind nicht nur ein beliebtes Ziel für Geschäftsleute, Touristen oder Surfer, sondern ziehen auch immer mehr afrikanische Länder an, die dort ihre konsularischen Vertretungen eröffnen wollen. Die Elfenbeinküste, der Senegal, Gambia und die Komoren sind nur einige dieser Länder, die bereits angekündigt haben, ein "Generalkonsulat" … DIPLOMATEN IN DER MAROKKANISCHEN SAHARA weiterlesen

MAROKKO LEGT SEINE SEEGRENZEN FEST

Welch eine Aufregung, zumindest auf den Kanaren und bei der Polisario-Front. Was war geschehen: 1. Das marokkanische Parlament hat am 18.12.2019 zwei Gesetze zur Abgrenzung der Seegrenzen zu Spanien sowie Mauretanien verabschiedet. Diese Seegrenzen beziehen die südlichen Provinzen von Marokko ein, erfassen also die Gewässer der auch als Westsahara bekannten Gebiete. 2. Der marokkanische Außenminister … MAROKKO LEGT SEINE SEEGRENZEN FEST weiterlesen

IN DEN STARTLÖCHERN: MEERESENTSALZUNG IN DAKHLA

Öffentliche und private Akteure im Megaprojekt einer windbetriebenen Entsalzungsanlage zur Bewässerung in Dakhla arbeiten hart daran, die Arbeiten am Projekt zu starten. Das Projekt mit Gesamtkosten von 1,98 Milliarden Dirham sieht den Bau einer Entsalzungsanlage für die Bewässerung von 5.000 Hektar Ackerland vor, berichtet die marokkanische Zeitung Le Matin. Das im Jahr 2016 im Rahmen … IN DEN STARTLÖCHERN: MEERESENTSALZUNG IN DAKHLA weiterlesen